problem and solution concept

Deine Gedanken werden Wirklichkeit.

Das ist nicht irgendein esotherisches Gesülze sondern Realität. Nur wissen viele leider immer noch viel zu wenig über dieses Thema. Das will ich heute ändern. Der Geist ist stärker als die Gene. Die moderne Forschung beweist, dass sich deine Zellen viel mehr an äusseren Schwingungen orientieren als an den Genen. Diese Schwingungen entstehen durch dein Verhalten, durch deine Gedanken und durch die Umwelt, in der du lebst. Und sie entstehen bewusst oder unbewusst, ob du sie aktiv steuerst oder nicht. Hast du gewusst, dass wenn deine Eltern und Grosseltern von der Sozialhilfe gelebt haben, die Chance, dass du auch nicht finanziell auf eigenen Beinen stehst, über 60% ist? Oder hast du gewusst, dass sich die Gehirnfrequenz eines Kleinkindes in den ersten 6 beziehungsweise 24 Lebensmonaten sehr tief ist. In dieser Zeit werden so viele Informationen aufgenommen, dass dein Unterbewusstsein für dein ganzes Leben zu 80% programmiert ist. Die wenigsten Menschen wissen, welch einen grossen Einfluss Schwingungen auf unser Leben haben und noch weniger wissen, wie man die Programmierungen, die in den jungen Jahren entstanden sind, wieder los wird.

Was kannst du also tun?

Werde dir deinen Schwingungen bewusst. Alles was du sagst, was du denkst, was du hörst, siehst und spürst, manifestiert sich in deinem Geist, in deinen Zellen und somit in deinem Leben. Sei also vorsichtig mit dem, was du sagst, mit dem, was du denkst, welche Informationen du konsumierst und mit welchem Menschen du dich umgibst. Und steuere die Frequenzen aktiv. Lies entsprechende Bücher, zieh dir Hörbücher rein, bilde deine Persönlichkeit weiter, führe interessante Gespräche. Umgib dich mit spannenden, positiven und erfolgreichen Menschen. Such dir eine sinnvolle und erfüllende berufliche Tätigkeit.

Du kannst noch einen Schritt weitergehen.

Überlege dir Ziele. Frage dich nicht, ob die Ziele für dich erreichbar sind sondern, ob es sich lohnt, dein Leben für diese Ziele herzugeben. Und jetzt kommt das Wichtigste. Sorge dafür, dass du in den Schwingungen lebst, als ob du die Ziele schon erreicht hättest. Als ob du bereits dein Traum-Leben leben würdest. Denn dein Geist und deine Zellen können nicht unterscheiden, ob die Schwingung durch die Realität erschaffen wurden oder durch deine Vorstellungskraft. Ich spreche hier vom Kausalitätsprinzip, dem Gesetz von Ursache und Wirkung, einem der wichtigsten Gesetze im Leben. Zugegeben, es gibt noch weitere wichtige Modelle, die auch einen grossen Einfluss auf dich haben, aber wenn du dieses Prinzip in dein Leben integriert hast, bist du schon ganz gut unterwegs. Ich selber bin per Zufall darauf gestossen und habe es zum ersten Mal mit 15 Jahren unbewusst angewendet. Heute habe ich verstanden, wie es funktioniert und die bewusste Umsetzung klappt immer besser. Und darum kann ich dir mit 100%iger Sicherheit sagen, dass es Realität ist. Liebe Grüsse Martin Aue