Darts

Kategorie: Erfolgsbrief

Pet

Kundenbedürfnis oder nicht: PET-Recycling

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Wie lange sammelst du schon PET-Flaschen? Beziehungsweise wie viele PET-Flaschen trennst du vom normalen Haushaltsabfall und wie lange tust du das schon? Wusstest du, dass bis vor wenigen Jahren der grösste Teil aller gesammelten PET-Flaschen verbrannt oder nach Asien exportiert wurde? Was heisst das konkret? Wir alle sammeln seit vielen Jahren PET im Glauben, sie einem Recylingprozess zuzuführen. Konkret gehen wir sogar davon aus, dass aus den Flaschen wieder Flaschen oder ähnliche Verpackungen entstehen. Tatsache ist aber, dass über viele Jahre in der Schweiz PET verbrannt wurde.

Ganzen Beitrag lesen

Geschenk

Mehr Werbung ist nicht die Lösung

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Was sagt der Volksmund, wenn sich ein Produkt schlecht verkauft oder ein Unternehmen Pleite gegangen ist? «Es wurde zu wenig Werbung gemacht.» Wenn das so stimmen würde, wäre ein Unternehmen umso erfolgreicher, umso mehr Werbung es macht. Das stimmt aber auch nicht. Was will ich damit sagen?

Ganzen Beitrag lesen

Panorama

Was hast du?

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Normalerweise spielen sich um diese Jahreszeit vor meinem Büro Szenen wie folgt oder ähnlich ab – jedenfalls wenn es nicht in Strömen regnet: Autos mit einem Kennzeichen eines kleinen Schweizer Kantons in der Zentralschweiz biegen auf den Parkplatz ab und parkieren. Begleitet von staunenden Ohs und Ahs schiessen Menschen, die auf den ersten Blick im asiatischen Raum zuhause sind, jede Menge Fotos – die meisten von sich selber.

Ganzen Beitrag lesen

Folder of Coronavirus covid-19 2019 nCoV outbreak

Corona ist (k)eine AHV-Grippe

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Letzten Samstag um 07.30 Uhr vor einer Filiale des grössten Schweizer Detailhändlers der Schweiz. Bereits eine halbe Stunde vor Ladenöffnung bildet sich eine lange Schlange – nicht vor dem Eingang, sondern auf der Strasse, vor dem Parkplatz. Noch mehr Menschen warten vor der Türe auf Einlass. Auffällig: Geschätzte 80 Prozent der Wartenden sind im Rentenalter, viele sogar geschätzt über 70 Jahre alt. Was ist das Problem daran? Ältere Menschen gehören zur Risikozielgruppe des Virus COVID-19.

Ganzen Beitrag lesen

Megaphon

Ich kenne als einziger die Wahrheit

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Es gibt bestimmte Faktoren, die einen grossen Einfluss auf den Erfolg eines mittelständischen Unternehmens haben. Wer sagt das? Ich. Seit 2004 habe ich als Fachdozent über 1800 Studenten zu einem Abschluss in den Bereichen Marketing und Unternehmensführung begleitet. Eine Vielzahl von Unternehmern und Führungspersonen mit zwischen 3 und rund 80 Mitarbeitern vertrauen auf mein Coaching.

Ganzen Beitrag lesen

pino

Gläserne Unternehmen

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

«Wo Rauch ist, ist auch irgendwo Feuer.» Das sagt der Volksmund. Und meistens zeigt sich dies auch in der Realität: An vielen Gerüchten ist etwas dran. Schlechte Schlagzeilen und negative Empfehlungen kommen selten aus dem Nichts. Vor zehn oder mehr Jahren war es noch oft möglich, negative Dinge mit geschickter PR zu vertuschen.

Ganzen Beitrag lesen

144

Bist du gut oder nur gut vernetzt?

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Wer gut ist, braucht kein Netzwerk. Was steckt hinter dieser Aussage? Die Frage ist, wie du zu deinen Kunden kommst. Nehmen wir zwei Extrembeispiele: Unternehmen A stellt sich gut auf, spezialisiert sich, investiert in Fachkräfte und Technologie. Und Unternehmen A betreibt gutes Marketing. Die Firma und deren Produkte werden gefunden, sind gut und machen die Kunden glücklich. Und was macht Unternehmen B?

Ganzen Beitrag lesen

143

Ehrliche Überzeugung

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Zahnärzte haben die schlimmsten Zähne und Automechaniker die schlimmsten Autos. Das sagt jedenfalls der Volksmund. Stimmt das wirklich? Nehmen wir mal an, du willst bei einem Immobilienmakler ein Haus kaufen. Zufällig findest du heraus, dass er privat zur Miete wohnt. Oder du besuchst ein Autohaus mit der Idee, einen schönen Mercedes Probe zu fahren.

Ganzen Beitrag lesen

142

Brutto oder netto

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Nehmen wir mal, du brauchst eine neue Waschmaschine. Und nehmen wir auch an, dass du keine Lust hast, das alte Ding selber zu demontieren und zu entsorgen, geschweige denn die neue Maschine selber zu transportieren und in Betrieb zu nehmen. Was tust du?

Ganzen Beitrag lesen

zitrone

Einzigartig erfolgreich

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Was machen viele junge Menschen nach der Ausbildung? Genau, sie suchen sich einen Job. Ich habe mich damals für einen anderen Weg entschieden. Direkt nach Erstausbildung und Militärdienst, mit 23 Jahren, habe ich meine erste Firma gegründet und voll auf dieses Pferd gesetzt.

Ganzen Beitrag lesen

4

Vermummung endlich verbieten

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Vermummte Personen haben randaliert. Solche und ähnliche Schlagzeilen über Vermummte sind in der Schweiz häufig. Keine Angst. Du liest keinen politischen Newsletter von mir.

Ganzen Beitrag lesen

Bild

Irreführende Titel

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Der oberste Schweizer Statistiker trägt einen falschen Doktortitel. So titelte eine grosse Schweizer Tageszeitung unlängst. Konkret ging es um BFS-Direktor Georges-Simon Ulrich mit seinem nicht-wissenschaftlichen Dr.-Titel. So wie er haben viele Schweizer Manager und Wissenschaftler im angelsächsischen Raum ein Doctorate of Business Administration, kurz DBA, abgeschlossen.

Ganzen Beitrag lesen

organization-chart-3558622_1920

Vierzehntausend Chinesen

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Kürzlich rollte sie über die Schweiz: Die Chinesische Welle. Über 14000 Chinesen haben im Rahmen einer Incentive-Reise die Schweiz besucht. Konkret haben die Mitarbeiter eines Direktvertriebskonzerns aus den USA so gut gearbeitet, dass sie die Reise als Belohnung geschenkt erhielten.

Ganzen Beitrag lesen

Hund

Wirklicher Antrieb kommt von innen

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Was ist deine Motivation hinter der Motivation? Was ist dein wirklicher Antrieb? Vielleicht denkst du dir jetzt: Wo – bei der Arbeit oder privat? Interessant ist, dass Viele einen Unterschied machen. Aber lass uns später nochmals darauf zurückkommen. Mit was fängt die Motivation an? Vielleicht mit Sinn.

Ganzen Beitrag lesen

1

Immer mehr Berater und Coaches

Erfolgsbrief

Jeder ist heute Coach oder er sagt es zumindest. Die Berufsbezeichnungen Berater, Coach und Referent sind seit einigen Jahren inflationär. Das entspricht einerseits dem Zeitgeist. Warum? Die Halbwertszeit von Wissen war vermutlich noch nie so kurz wie heute.

Ganzen Beitrag lesen

Licht

Sein Licht unter den Scheffel stellen

Erfolgsbrief

In den letzten 10 Jahren habe ich weit über 100 Unternehmen von innen kennengelernt. Etwas hat sich bei ganz vielen gezeigt: Sie sind und können viel mehr, als sie gegen aussen zeigen. Wenn ich die Unternehmer darauf anspreche, kommt das typisch schweizerische Understatement: Es gehört sich nicht, zu gross anzugeben. Man muss nicht alles an die grosse Glocke hängen und so weiter. Und ja, etwas Wahres ist dran: Es ist falsch, mehr darstellen zu wollen, als man ist. In der Praxis zeigt sich aber – mindestens bei KMU – oft das Gegenteil.

Ganzen Beitrag lesen

Baum

Zwei Seiten des Wachstums

Erfolgsbrief

Kürzlich wurde mir eine spannende Frage gestellt: Stehen immer mehr Wachstum, Umsatz und Kunden nicht im Widerspruch zu ganzheitlichem Denken, Spiritualität und Pilgern auf dem Jakobsweg? Hier ist mein persönlicher Kommentar zu meinem neuen Buch, welcher die Frage angeregt hat.

Ganzen Beitrag lesen

f27e6639-e1f8-4c78-bec0-00945f0aff23

Müssen Oder Wollen

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Kürzlich kontaktierte mich eine Person und bat mich um Unterstützung. Das war in ungefähr unser erster Dialog. Anfrager: „Ich habe ein Problem: Ich bin in der Personalvermittlung tätig. Mein einziger Kunde sucht Personal, das es nicht gibt. Und er bezahlt nicht.“

Ganzen Beitrag lesen

10

Verkaufend weiterhelfen

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Verkaufst du Produkte und Dienstleistungen, die für die Kunden hilfreich sind? Ja? Und ist ein gutes Fitnesscenter für Menschen mit Rückenproblemen ebenfalls hilfreich? Ich meine für Menschen, die zu viel sitzen und sich zu wenig bewegen? Klar, oder?

Ganzen Beitrag lesen

cash-register-78741-750×500

Preise richtig festlegen

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Wie legst du den Preis für ein Angebot fest? Aus meiner Erfahrung im KMU-Bereich gibt es in diesem Thema viel Luft nach oben.

Ganzen Beitrag lesen

soap-bubble-3527306_1920-750×500

Realität ist woran man glaubt

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Hörst du deinen Puls? Ich meine deinen normalen Ruhepuls und ohne Stethoskop? Nicht? Das ist gut so - selbstverständlich ist es nicht. Untersuchungen haben ergeben, dass die Pulswelle eigentlich im extrem empfindlichen Innenohr immer gehört werden müsste.

Ganzen Beitrag lesen

animal-3071324-750×375

Fair ist anders

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Wann ist eine Offerte fair gerechnet? Wenn der Kunde nicht zu viel zahlt und der Anbieter seine Kosten gedeckt hat. Und ja. Das Unternehmen soll auch noch einen Gewinn machen, um ertragsschwache Zeiten abfedern und investieren zu können. So weit so gut.

Ganzen Beitrag lesen

Angler-750×421

Angler und Fisch

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Der Wurm muss dem Fisch schmecken und nicht dem Angler. Diese Aussage ist für mich nicht gleichbedeutend mit: Der Kunde ist König. Und der Kunde hat auch nicht immer Recht. Es kann durchaus sein, dass es Sinn ergibt, dem Kunden die Stange zu halten und nicht nachzugeben.

Ganzen Beitrag lesen

NL-127-750×499

Das Prinzip der Freiwilligkeit

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Stell dir vor, du bist Therapeut und spezialisiert auf bestimmte Rückenprobleme. Meistens siehst du schon auf den ersten Blick, was den Menschen fehlt, die vor dir stehen.

Ganzen Beitrag lesen

Schubkarren

Shitstorm Frühwarnsystem

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Kürzlich habe ich zufällig einige Wortfetzen aus einem Gespräch zwischen zwei Online-Managern mitgekriegt. Sie unterhielten sich über Shitstorms und wie man sie früh genug erkennen kann. Einen Shit-was?

Ganzen Beitrag lesen

poster-1568247-750×500

Datenschutz und so

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Wird dir angst und bange, wenn du das Wort «Datenschutz-Grundverordnung 2018 (DSGVO)» hörst? Jetzt kannst du sagen: Der kommt jetzt nicht auch noch mit dem Thema Datenschutz. Doch. Und weisst du warum?

Ganzen Beitrag lesen

124

Die Prostitutionsskala

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Zu wie viel Prozent prostituierst du dich im Geschäftsleben? Eine provokative Frage, oder? Keine Angst: Ich will in diesem Newsletter nicht auf das horizontale Gewerbe heraus. Es geht mir darum, wie fest du im Beruf deine Seele verkaufst.

Ganzen Beitrag lesen

domain-1345116-750×651

Den eigenen Namen kaufen

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Sagt dir der Begriff Cybersquatting etwas? Nein? Ganz ehrlich: Sei froh. Leider bin ich in den letzten Jahren immer wieder mit Kunden darüber gestolpert. Um was geht es? Nehmen wir an, du suchst eine Domain

Ganzen Beitrag lesen

cocker-spaniel-89247-750×563

man sieht sich immer zwei Mal

Erfolgsbrief, KMU-Marketing, Persönlichkeitsentwicklung

Mir kommt es vor, als wäre es gestern gewesen: Vor 16 Jahren war ich im Aufbau meiner ersten Firma. Und ich brauchte unbedingt Kunden. Nach einigen erfolglosen Telefongesprächen bekam ich einen Termin bei einem angesehenen Anbieter aus der Region.

Ganzen Beitrag lesen

Frau

Quotenfrauen

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Frauen brauchen keine Quoten, um erfolgreich zu sein. Wer etwas anderes behauptet, beleidigt fähige Frauen. Wenn ein Frauenanteil in einem Kader oder einem Verwaltungsrat künstlich festgelegt wird, unterstellt man indirekt den Frauen, unfähig zu sein.

Ganzen Beitrag lesen

MA

Die drei JA’s

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Ein guter Verkäufer führt seinen Kunden zum Abschluss. Das beginnt oft schon bei der Gesprächseröffnung. Wie kann sich das anhören? „Guten Tag Herr Müller. Hier spricht Martin Aue. Haben Sie eine Minute Zeit für mich?

Ganzen Beitrag lesen

gleiche Steuern für alle

Gleiche Steuer für alle

Erfolgsbrief, KMU-Marketing, KMU-Strategie

Starbucks zahlte in der Schweiz über Jahre keine Gewinnsteuern. Und auch die Ammann Gruppe von  Johann Schneider-Ammann hätte wahrscheinlich deutlich mehr Geld abliefern müssen.

Ganzen Beitrag lesen

Angst verhindert Entscheidungen

Angst verhindert Entscheidungen

Erfolgsbrief, KMU-Marketing, KMU-Strategie

Was ist der Erfolgsverhinderer Nummer 1? Die Angst. Was viele Unternehmer und Berater bestätigen, deckt sich mit meiner Erfahrung aus den letzten rund 10 Jahren Unternehmercoaching in KMU. Und doch wird fast nie über Ängste gesprochen, weil es sich nicht gut macht.

Ganzen Beitrag lesen

mit der grossen Kelle anrichten

Mit der grossen Kelle anrichten

Erfolgsbrief

Wie hoch war deine letzte Stromrechnung? Keine Ahnung? Ich auch nicht. Aber weisst du noch, was nebst der Rechnung noch im Kuvert von deinem Elektrizitätswerk war? Wenn du Kunde der BKW bist, kann es gut sein, dass dir eine Solaranlage angeboten wurde. Aber die BKW verkauft doch gar keine Solaranlagen – sie verkauft als regionaler Monopolist Strom.

Ganzen Beitrag lesen

Konzentration auf das Wesentliche

Konzentration auf das Wesentliche

Erfolgsbrief

Können wir das nicht bei einem Halbprofi günstiger einkaufen? Diese Frage höre ich ab und zu. Und ja, meistens gibt es die Möglichkeit grundsätzlich. Und in der Regel möchte der Kunde diese Option auch austesten. Die Aufträge gehen dann also an Teilzeit-One-Man-Shows raus und normalerweise startet die Zusammenarbeit gut.

Ganzen Beitrag lesen

fliehen oder zielen

fliehen oder zielen

Erfolgsbrief

Was motiviert dich? Jetzt kannst du sagen: Zuerst wäre es doch spannend zu fragen, ob ich überhaupt motiviert bin. Motiviert zu sein ist kein Zustand, der sich einfach so einstellt – nicht von selber und auch nicht für immer. Und motivieren kann dich auch niemand von aussen.

Ganzen Beitrag lesen

unfreiwillige Kundenbindung

unfreiwillige Kundenbindung

Erfolgsbrief

Bis dass der Tod euch scheidet. Was sich hoffentlich alle Eheleute wünschen, ist auch für viele Anbieter in Bezug auf die Kunden das Idealbild. Aus diesem Grund bemühen sich auch viele Firmen heutzutage mehr, ihre Kunden zu behalten, als neue zu gewinnen. Der Wunsch, die Zusammenarbeit fortzuführen, muss aber gegenseitig sein.

Ganzen Beitrag lesen

Männlein

Was nichts kostet

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Stell dir vor, du siehst irgendwo eine Information über einen Infoanlass zu einem Thema, welches dich interessiert. Du besuchst die Webseite des Veranstalters, trägst den Termin in deine Webseite ein und gehst dann auch hin.

Ganzen Beitrag lesen

brot

täuschend echte Lebensmittel

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Isst du regelmässig Gemüse? Roh oder gekocht ist Gemüse gesund und lecker. Aber ist es wirklich gesund? Viele der Gemüse, die du im Supermarkt kaufst, waren nie an der frischen Luft. Sie sind nicht in der Erde gewachsen und haben nie Regen gespürt.

Ganzen Beitrag lesen

Unbenannt1-750×414

Kundenliebe

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Was tust du, wenn du deine Kunden liebst? Wie verhältst du dich, wenn du deine Kunden liebst? Fangen wir damit an, dass der Kunde ein Bedürfnis hat und eine Lösung sucht. Du hast schon richtig gelesen: Er sucht eine Lösung und kein Produkt. Kunden haben Bedürfnisse und suchen Lösungen, daher musst du als Anbieter auch Lösungen anbieten.

Ganzen Beitrag lesen

Sonnenuntergang-750×308

Glaubwürdigkeitslücken

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Stell dir folgende Situation vor: Ein grosses Energieunternehmen positioniert sich um. Der Konzern betreibt ein riesiges Tankstellennetz und ist zudem führend im Schmierstoffmarkt. Was wird verändert? Der ganze optische Auftritt ist neu; das Logo ist in verschiedenen Grün-Tönen gehalten und macht einen jungen, frischen und natürlichen Eindruck.

Ganzen Beitrag lesen

kugeln-750×500

Der persönliche Hintergrund

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

"Der kann gut reden in seiner Situation". Er hatte ja ein gutes Elternhaus, musste sich nie um Geld Sorgen machen. Er ist so intelligent und sprachgewandt. Sie sieht so gross aus und schön. Aber ich, ich bin weniger..."

Ganzen Beitrag lesen

Hand-750×468

Offertabschlussquote

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

"Ich hole noch weitere Offerten ein." Viele Kunden sagen diesen Satz und verhalten sich auch entsprechend. Und viele Unternehmer bringt diese Aussage auf die Palme oder gibt ihnen zumindest ein ungutes Gefühl. Aber warum holen Kunden mehrere Offerten ein?

Ganzen Beitrag lesen

Mann-750×567

Verbreitete Marketing-Irrtümer im KMU

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Marketing ist keine exakte Wissenschaft, und seine Wirkungsmechanismen und Möglichkeiten verändern sich schnell und stetig. Regeln, die sich in der Vergangenheit als richtig erwiesen haben, gelten plötzlich nicht mehr. In diesem Kontext entsteht viel Raum für Mythen.

Ganzen Beitrag lesen

affe-750×550

Wo sitzt der Affe?

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Sie hat mich verletzt. Sie hat mich geärgert. Er hat mich blossgestellt. Wie ist das möglich? Gar nicht. Wenn schon müsstest du sagen. Ich habe mich über sie geärgert. Oder: Ich habe mich geschämt über das, was er gesagt hat. Auf was will ich hinaus?

Ganzen Beitrag lesen

Frosch-750×515

Einen Dienst leisten

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Dienstleistungen sollen einen Dienst leisten. Das gleiche gilt auch für Dienstleister – aber wem? In der Praxis stelle ich fest, dass sich viele dessen nicht ganz bewusst sind. Ich unterstelle hier vielen Dienstleistern, dass sie sich mit ihren Angeboten primär selber einen Dienst erweisen wollen.

Ganzen Beitrag lesen

internet-750×500

Die 5 häufigsten Fehler bei der Erstellung einer KMU-Website

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Internet ist in der Schweiz nicht die Zukunft – es ist die Gegenwart. KMU, die gut unterwegs sind, gewinnen im Web Kunden. Diejenigen, die schlafen, verlieren sie. Ich habe es nie gesucht – es hat sich so ergeben: In meiner Tätigkeit als Unternehmercoach durfte ich in den letzten Jahren viele Entstehungen von Internetauftritten von KMU begleiten.

Ganzen Beitrag lesen

schwert-750×499

Ganz alleine

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

"Das ist eine gute Idee. Ich werde sie nächste Woche in der Teamsitzung vortragen. Wir entscheiden dann gemeinsam." Oder: "Das muss ich mit meinem Chef besprechen." Diese und ähnliche Sätze sind der Grund, warum ich praktisch ausschliesslich mit Unternehmern (wie immer sind auch Frauen gemeint) mit zwischen 5 und 80 Mitarbeitern zusammenarbeite.

Ganzen Beitrag lesen

Telefon-1-750×640

Hat sie wieder nicht richtig zugehört

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Heute möchte ich dir eine wahre Geschichte erzählen: Es war einmal ein Vater, der seiner pferdenärrischen Tochter einen geführten Ausritt auf einem Pony ermöglichen wollte. Gesagt – getan. Im weltweiten Netz recherchiert, gemailt, per Telefon weitere Informationen abgeholt, hingefahren, geritten – alles ok.

Ganzen Beitrag lesen

Glas-750×496

Die gutschweizerische Mitte

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Nehmen wir an, du willst einen guten Wein in einem Onlineshop kaufen. Der edle Tropfen soll aus einer bestimmten Region kommen, weil du jemanden damit beschenken willst. Und der regionale Weinhändler deines Vertrauens konnte dir mit genau dieser Region nicht weiterhelfen. Du suchst also und findest – genau zwei Weine.

Ganzen Beitrag lesen

NL-100-750×563

Soziale Bewährtheit

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Andere Kunden kauften auch. Wie oft springt dir diese Aussage beim Online-Shopping ins Auge? Oder: Das ist unser meistverkauftes Produkt 2016. Auf Marketingdeutsch wird hier das Prinzip der sozialen Bewährtheit eingesetzt – oder noch fachchinesischer Social proof.

Ganzen Beitrag lesen

walt-disney

Walt Disney

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Träume sind keine Schäume. Aus Träumen können grosse Dinge entstehen. Ich habe es selber erlebt – möchte dir aber heute zum Thema nicht meine Geschichte erzählen, sondern die von Walt Disney. Walt Disney wurde am 05.12.1901 in Chicago geboren. Er hatte eine schwierige Kindheit, seine Brüder und er bezogen oft Prügel von ihrem eigenen Vater, der ein sehr aggressives Temperament besass.

Ganzen Beitrag lesen

Mann-750×749

Seine Macht ausnutzen

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Was tust du, wenn dein Nachbar sein Kind schlägt? Mir ist diese Situation letzten Sommer auf einem Campingplatz wiederfahren – und es hat mich in eine unangenehme Situation gebracht. Soviel noch zum Vorfall: Er verursachte keine körperlichen Verletzungen und zum Glück haben unsere Kinder nichts mitgekriegt.

Ganzen Beitrag lesen

schnecke-750×502

Abwehren oder annehmen

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

In Malmö gibt es noch ein einziges Werkzeuggeschäft. Umringt von Discount-Baumärkten in der Agglomeration mussten die Betreiber erkennen, dass sie beinahe keine teuren Werkzeuge wie Bohr- oder Schleifgeräte mehr verkaufen konnten und eigentlich vor allem auf den Umsatz mit Nägeln, Farbe oder Klebeband angewiesen waren.

Ganzen Beitrag lesen

NL Personalisier

Personalisiert werden und werben

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Hast du es gelesen? SRG, Swisscom und Ringier wollen zusammenspannen. Ab 2016 wollen sie "die Vermarktung ihrer Medienangebote und Werbeplattformen in einer gemeinsamen Firma bündeln". Der Tagesanzeiger schreibt: "Das neue Medienbündnis kupfert das Erfolgsrezept der US-Giganten Google, Facebook und Co. hemmungslos ab: Es setzt auf Big Data, die das Verhalten und die Interessen der Schweizer Konsumenten entschlüsseln.

Ganzen Beitrag lesen

Ball-750×499

Vom hohen Ross herunterkommen

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Ich bin ein Umweltsünder. Und das erst noch unfreiwillig – jedenfalls zu einem Teil. Dass ich die Umwelt mehr belaste, als ich es will, weiss ich, seit wir einen sympathischen Brief vom Autohersteller unseres Vertrauens beziehungsweise vom Importeur erhalten haben. Allerdings erging es auch rund 800'000 anderen gleich.

Ganzen Beitrag lesen

preise anheben

Preise anheben

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Denke mal daran zurück, als du zum ersten Mal mit Microsoft Word gearbeitet hast. Hattest du in den ersten Jahren Zuhause gekaufte Microsoft Office Produkte in Betrieb? Wenn ja, bist du eine Ausnahmeerscheinung. Die meisten dieser Anwendungen waren damals kopiert. Das war auch ganz einfach möglich.

Ganzen Beitrag lesen

berufung-750×474

Wie finde ich meine Berufung?

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Ja. Nein. Weiss nicht. Und was ist überhaupt eine Berufung? Im spirituellen Kontext ist es das Verspüren eines "inneren Rufes" für eine bestimmte Lebensaufgabe. Konkret geht es darum, ob du das Richtige in deinem Leben tust. Ich polarisiere gerne mit der folgenden Aussage. Nur wer im Beruf seiner Berufung folgt, wird im Leben glücklich UND erfolgreich.

Ganzen Beitrag lesen

ruf ruinieren

In den neuen Medien seinen Ruf ruinieren

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Ein junger und aufstrebender Geschäftsführer eines KMU ist bis über beide Ohren verliebt – und das schon seit Jahren. Vor einiger Zeit hat er sich sogar mit seiner Herzdame verlobt. Schon bald werden die Hochzeitsglocken läuten – glaubt er jedenfalls. Eines Tages läuft irgendetwas schief, sie ist furchtbar enttäuscht von ihm und verlässt ihn.

Ganzen Beitrag lesen

säen und ernten

Säen und ernten

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Ein Paar mit unerfülltem Kinderwunsch geht zu einem Therapeuten. Er ist in der Kriegsmaterialbranche tätig und entwickelt Munition, die möglich effizient viele Menschen tötet. Sie arbeitet in der Pharma und ist zuständig für viele hundert Tierversuche pro Jahr. Medizinisch ist mit den beiden alles in Ordnung und trotzdem will sich das Familienglück einfach nicht einstellen.

Ganzen Beitrag lesen

Schnelle Veränderungen

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Ein Forschungsreisender unternahm einmal zusammen mit einigen Ortskundigen einen Gewaltmarsch durch den Urwald am oberen Amazonas. Zunächst kam die Expedition unerwartet schnell vorwärts. Am dritten Morgen aber blieben alle Einheimischen mit ernsten Mienen auf den Fersen sitzen und machten keine Anstalten aufzubrechen.

Ganzen Beitrag lesen

Unverdient verdienen

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Nehmen wir an, du bringst dein Geld auf die Bank und gibst dem Berater den Auftrag, es für dich rentabel und mit überblickbarem Risiko anzulegen. Nach einer kurzen Beratung gibst du dem Berater dein Vertrauen und den Auftrag, deinen Sparbatzen in eine tolle Investitionsmöglichkeit anzulegen.

Ganzen Beitrag lesen

Lebensvision

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Weisst du, wohin dich dein (Lebens-)Weg langfristig führt? Weisst du, wozu du in diesem Leben hier bist? Viele Menschen ziehen hier das Schicksal herbei oder sie sagen: "Es kommt schon alles, wie es muss." Das klingt irgendwie fremdgesteuert oder nach Zufall. Dein Leben ist aber kein Zufallsprodukt. Klar gibt es viele Dinge, die du nur schwer beeinflussen kannst – und trotzdem sind sie immer zu deinem besten.

Ganzen Beitrag lesen

Das Internet vergisst niemals

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Wenn du den aktuellen K-Tipp gelesen hast, bist du ebentuell über diesen Artikel gestolpert: Ärger der Woche: Für Ehrlichkeit bestraft Werner Gafner übte Kritik an einer Autoreparatur. Daraufhin bediente ihn die Garage nicht mehr. Anfang 2014 kaufte sich Werner Gafner aus Spiez BE einen Ford Kuga als Occasion. Inbegriffen: eine 1-Jahr-Garantie – gültig in Ford-Markengaragen.

Ganzen Beitrag lesen

foto

Ziele, welche die Welt verändern

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Was ist dein Ziel? Ich meine, hast du Ziele, die dich Tag für Tag motivieren? Hast du solche Ziele privat und geschäftlich? Lassen wir die privaten Ziele einmal weg – ich komme in einem späteren, ganz speziellen Zusammenhang wieder darauf zurück. Aber was sind deine geschäftlichen Ziele? In Coachings höre ich immer wieder folgende Aussagen.

Ganzen Beitrag lesen

Fehler sind erlaubt

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

20% der Kunden machen 80% des Umsatzes. Das Pareto-Prinzip besagt, dass 80% der Ergebnisse mit 20% des Aufwands erzielt werden. Daher wird es auch 80/20-Regel genannt. Es leitet sich von dem italienischen Soziologen Vilfredo Pareto ab, der im 19. Jahrhundert die Verteilung des Volksvermögens untersuchte und herausfand, dass 80% des Wohlstands beziehungsweise der Einkommen von 20% der Bevölkerung erwirtschaftet und in Besitz gehalten wurden.

Ganzen Beitrag lesen

Goldene Taschenuhr

Seine Zeit vergeuden

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Die neuen Medien sind toll – wenn du die richtigen Infos konsumierst. Es gibt viele Internet-Geschichten, die einem das Herz aufgehen lassen. So wie diese Facebook-Story: Es war schon eine Weile her, seit Robert den alten Mann zuletzt getroffen hatte. Das Studium, Frauen, die Karriere – Robert war aus seinem Heimatort weggezogen und lebte heute am anderen Ende der Welt.

Ganzen Beitrag lesen

Warum die Einen glücklich sterben und die Anderen nicht

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Eine Frau im hohen Alter rief eines Tages den Pfarrer im Ort an und bat ihn, sie zu besuchen. Als er ein paar Tage später vorbei sah und fragte, was er für sie tun könne, sagte sie: "Herr Pfarrer, ich habe ein glückliches und langes Leben geführt, habe geliebt und viele tolle Menschen kennengelernt. Und ich habe mir all meine Träume erfüllt.

Ganzen Beitrag lesen

boxes-2624231_1920

Immaterielles ist wichtiger als Materielles

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Verkaufst du noch Produkte oder hilfst du schon weiter? Stell dir diese Situation vor: Du hast Rückenprobleme und dein Therapeut oder Arzt empfiehlt dir einen Gesundheitsschuh. Du gehst also in ein spezialisiertes Fachgeschäft und lässt dich beraten. Schlussendlich kaufst du dir einen sehr teuren angepassten Schuh.

Ganzen Beitrag lesen

Unser täglich Gift gib uns heute

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Dass Chemie in Nahrungsmitteln wahrscheinlich nicht allzu gesund ist, wissen viele. Trotzdem erhält dieses Thema zu wenig Beachtung. Wir nehmen täglich unwissentlich giftige Stoffe zu uns. Grund genug – so meine ich – einen Newsletter zu Thema zu schreiben.

Ganzen Beitrag lesen

Die Grösse ist eben doch relevant

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Ich kann mich noch gut an ein Gespräch mit einem Patron der alten Garde erinnern. Patron: "Ich habe das Geschäft kurz vor dem Konkurs von meinem Vater übernommen. In den letzen 20 Jahren habe ich das Unternehmen hochgefahren und heute stehen wir dank meinem unternehmerischen Können blendend da."

Ganzen Beitrag lesen

Offener Brief an den angebissenen Apfel

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Mal schauen, ob jemand meine Meinung teilt – vielleicht du? Lieber angebissener Apfel. Deine Produkte sind toll. Ich mag das Design, von den Läden über die Verpackung bis zu den Produkten. Auch der Service ist super. Wenn ich ein Problem mit einem deiner Produkte habe, wird mir schnell und unkompliziert geholfen.

Ganzen Beitrag lesen

die 72 Stundenregel

Die 72 Stundenregel

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Wieso sprechen wir umgangssprachlich vom Unternehmer? Was ist mit den Frauen? Lass es mich doch mit dieser Definition erklären. Das Gegenteil von einem Unternehmer ist ein Unterlasser. Der Ausdruck bezieht sich mehr auf die Tätigkeit und die Aktivität als auf das Geschlecht. Im Gegenteil: Ich kenne wahrscheinlich mehr männliche Unterlasser als weibliche.

Ganzen Beitrag lesen

nl76

Erfolgsgeheimniss von Sir Richard Branson

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Die Antwort ist Ja! Und wie war nochmal Ihre Frage? Das ist das Lebensmotto von Sir Richard Branson. Kennst du ihn nicht? Richard Branson ist Gründer der Virgin Group.

Ganzen Beitrag lesen

80% ist der Inhalt

80% ist der Inhalt

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Gute Werbung ist wenig Inhalt – aber schön verpackt. Diese Meinung ist leider immer noch verbreitet. Die meisten sind sich aber bewusst, dass eine Person nicht automatisch intelligent, kompetent und erfolgreich ist, weil sie einen Anzug trägt.

Ganzen Beitrag lesen

Wie komme ich zu einem Selbstläufer

Wie komme ich zu einem Selbstläufer?

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Stelle dir folgende Situation vor: Für einen Filmabend willst du dir Popcorn machen – so richtig old school und nicht in der Mikrowelle. Du gibst also etwas Öl und die Körner in die Pfanne. Danach drehst du den Regler auf. Spannend ist, dass zuerst lange nichts passiert und du dich unter Umständen fragst, ob du etwas falsch gemacht hast.

Ganzen Beitrag lesen

Alles Gute kommt von innen

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Die sieben Huna Prinzipien für ein erfolgreiches und glückliches Leben. Ike – Die Welt ist das, wofür du sie hältst. Das bedeutet nichts anderes, als dass wir selbst durch unseren Glauben beziehungsweise unser Vorstellungsvermögen unsere Umwelt gestalten können.

Ganzen Beitrag lesen

Wie wichtig ist deine Lebenseinstellung?

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Die KHK (Koronare Herzkrankheit) sorgt für jeden fünften Todesfall in Deutschland. Die Ursachen dafür scheinen allgemein bekannt zu sein. Von Übergewicht, Bluthochdruck, Rauchen bis hin zu negativem Stress. Auch Depressionen gelten mittlerweile als großer Risikofaktor.

Ganzen Beitrag lesen

Verkaufen heisst nicht übertölpeln

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Das Telefon klingelt. Du nimmst ab. Eine Stimme spricht: Guten Tag Herr Aue. Ihr Schlüsselabo bei uns läuft in Kürze ab. Ist es ok für Sie, wenn wir das Abo wie letztes Mal um zwei Jahre verlängern? In der Firma findest du einen Brief vom xy-Register, welches einem offiziellen Schreiben zum verwechseln ähnlich sieht.

Ganzen Beitrag lesen

Stufenweiser Energieaufbau

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Nehmen wir an, du kommst ins Gespräch mit einem interessierten potentiellen Kunden. Und nehmen wir an, es geht um eine umfangreiche, nicht ganz günstige Dienstleistung sowie um eine lange Zusammenarbeit. Oder es handelt sich um den Kauf eines Produktes, der beispielsweise aufgrund des Preises nicht einfach spontan geschieht.

Ganzen Beitrag lesen

Gring ache u seckle

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Kopf runter und rennen. Das ist die Übersetzung für die nicht-schweizer Leser des Erfolgsbriefes, welchen der Betreff Spanisch vorkam. Es handelt sich hierbei um ein bekanntes Zitat der ehemalige Schweizer Mittel- und Langstreckenläuferin Anita Weyermann. Und es ist leider allzu oft das Motto bei Unternehmern und Managern.

Ganzen Beitrag lesen

Wozu haben wir eigentlich eine Webseite

Wozu haben wir eigentliche eine Webseite?

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Unsere Webseite? Die kostet nur viel Geld und bringt eigentlich nichts. Oder: Das gehört heute einfach dazu, wir merken aber nichts, ob sie nun da ist oder nicht. Diese Antworten höre ich oft von Unternehmern und Marketingverantwortlichen in KMU’s.

Ganzen Beitrag lesen

wer will etwas von wem

Wer will etwas von wem?

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Willst du etwas von deinen Kunden oder wollen sie etwas von dir? Diese ganz einfache Frage, ist vielleicht die matchentscheidenste Frage im Geschäftsleben überhaupt. Um was geht es? Wenn du deinen Kunden lieb fragst, ob er oder sie dir unter Umständen einen Auftrag geben möchten – wer sagt dann, wie es läuft?

Ganzen Beitrag lesen

Von Umsätzen und Temperaturen

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Wie geeignet ist der Umsatz als Ziel im Geschäft? Hier ist die Antwort: Der Umsatz ist kein Ziel sondern ein Resultat. Lass uns doch eine kleine Metapher zur Hilfe nehmen. Du sitzt in einem kalten Raum und frierst. An der Wand hängt ein Thermometer und dieses zeigt 12 ° C an. Die Temperatur im Raum und die Anzeige auf dem Thermometer entsprechen dem Umsatz, welcher eine Firma erzielt.

Ganzen Beitrag lesen

Konzentriere dich auf Sorgen oder auf hilfreiche Angebote

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Weißt du welches die 5 Themen sind, über welche sich die Schweizer am meisten Sorgen machen? Die Befragung "Pulsmesser" der Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten misst jedes Jahr mit einer Umfrage den Puls der Schweizer Bevölkerung.

Ganzen Beitrag lesen

Angst vor dem Scheitern

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Kreative Ideen können uns als Gesellschaft weiterbringen – nicht nur wirtschaftlich lukrative. In 55 Jahren habe ich viele Ideen gehabt (angefangen bei einem Bremslicht für Velo), eine einzige wurde (für den Arbeitgeber) patentiert. Aber die gutbezahlte Arbeit für eine Idee aufgeben? Eine Arbeit, von der auch Frau und Kinder leben mussten?

Ganzen Beitrag lesen

lächeln macht

Lächeln macht Freude

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Menschen lächeln vor Glück, vor Sorge, anzüglich, ängstlich, verächtlich oder wehleidig. Jedes dieser Gefühle wird spontan begleitet von einem charakteristischen Gesichtsausdruck. Ein lächelndes Gesicht ist aber nicht unbedingt Ausdruck eines dieser Gefühle – bewusstes, absichtliches Lächeln kann Gefühle auch erst produzieren.

Ganzen Beitrag lesen

Kundenbedürfnis oder nicht – Ungefragt angesprochen werden

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Hast du schon einmal in einem Online-Shop Wein bestellt und kurze Zeit später von verschiedenen Anbietern SPAM-Mails zum Thema Wein oder ergänzenden Produkten erhalten? Und hattest du das Gefühl, dass dies kein Zufall sein kann?

Ganzen Beitrag lesen

kundenbedürfnis

Kundenbedürfnis oder nicht – Von immerfrischen Äpfeln und zartem Pouletfleisch

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Warum gibt es eigentlich im Einkaufszentrum das ganze Jahr über frische und knackige Äpfel? Für alle diejenigen, die es sich gar nicht mehr bewusst sind. Frische Äpfel vom Schweizer Baum gibt es während zwei bis drei Monaten im Jahr. Einige Sorten lassen sich in einem kühlen und dunklen Keller gut lagern, trotzdem schmecken sie nicht mehr wie frisch gepflückt.

Ganzen Beitrag lesen

Geräte künstlich altern lassen

Geräte künstlich altern lassen

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Kennst du das auch: Der Drucker ist gerade ein Jahr in Betrieb und plötzlich klemmt die Mechanik. Der Geschirrspüler läuft noch keine zwei Jahre und schon rastet der Türverschluss nicht mehr ein. Vielleicht hast du dich auch schon über solche Mängel geärgert, die pünktlich gerade dann auftreten, wenn die Garantiefrist abgelaufen ist.

Ganzen Beitrag lesen

Dienstleister oder nicht?

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Leistest du deinen Kunden einen Dienst oder geht es in deinem Geschäft mehr um dich selber? Viele schreiben sich den Begriff Dienstleistung oder Kundendienst auf die Fahne. Und leider bleibt es bei vielen ein leeres Versprechen. Dienstleistung bedeutet, jemandem einen Dienst zu leisten. Und dieser jemand ist dein Kunde.

Ganzen Beitrag lesen

Der neue Wegweiser ist da

Erfolgsbrief

Wer Angst hat, verbreitert sein Angebot immer weiter. Wer seine Kunden liebt, spezialisiert sich. Wer Angst hat, versucht eine grosse Zielgruppe anzusprechen. Wer seine Kunden liebt, ist nur für ganz wenige da. Wer Angst hat, verkauft Produkte.

Ganzen Beitrag lesen

Visionäres Zeug

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Frage an einen Mitarbeiter: Du lernst jemanden kennen und stellst dich der Person vor. Was sagst du, wo und was du arbeitest? Probier das einmal mit einem deiner Mitarbeiter aus und vergleiche die Aussage mit deinen Werten, wie du die Firma siehst. Ich setze diese Frage vielmals beim Thema Firmenvision ein.

Ganzen Beitrag lesen

Giftige Lampen

Erfolgsbrief

Stromsparlampen sind giftig – im Betrieb und nachher. Eine provozierende Aussage – findest du nicht? Aber was hat sie mit Unternehmertum oder Marketing zu tun? Ganz einfach. Der einzige Zweck eines Unternehmens und dessen Produkte ist es, die Welt ein Stück zu verbessern. Und die Aufgabe des Marketing ist es, Kunden weiterzuhelfen.

Ganzen Beitrag lesen

Pferdestärken auf den Boden bringen

Pferdestärken auf den Boden bringen

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Montierst du auf deinen 200PS-Wagen Fahrradreifen? Nehmen wir mal an, du bewirbst deine Firma und deine Angebote. Und nehmen wir einmal an, du machst nicht direkt Umsatz auf deiner Homepage beispielsweise mit einem Webshop.

Ganzen Beitrag lesen

Kundenbedürfnis oder nicht – Kundengewinnungskosten

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Ein Verkaufsmitarbeiter für Versicherungsangebote kann ohne Provisionen nicht überleben. Wie kommt das? Nennen wir unseren Beispielmitarbeiter mal Fritz Müller. Nehmen wir an, Fritz verkauft Versicherungs-Produkte an Privat- und KMU-Kunden.

Ganzen Beitrag lesen

Den Menschen Dinge andrehen

Erfolgsbrief

Marketing und Verkauf ist, den Menschen Dinge anzudrehen, die sie nicht brauchen. Diese Einstellung zeigt sich leider immer noch bei vielen Kunden aber auch bei vielen Unternehmern. Lass mich vielleicht kurz einleitend folgendes festhalten.

Ganzen Beitrag lesen

Wirklich gesehen werden

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Es gibt einige ganz einfache Tricks, damit deine Werbung gesehen wird. Zuerst möchte ich dir aber dies sagen: Denke erst an Werbung gegen aussen, wenn die Kommunikation mit deinen bestehenden Kontakte stimmt.

Ganzen Beitrag lesen

Siezen ist kein Führungsstil

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Wenn du mit deinen Mitarbeitern per du kommunizierst, sind sie schwieriger zu führen. und noch schlimmer: Wie willst du einen Mitarbeiter im Du die Kündigung eröffnen? Kommen dir diese Aussagen bekannt vor? Hoffentlich nicht. Wer das Gefühl hat, nur im Sie effektiv führen zu können, ist zu wenig selbstbewusst.

Ganzen Beitrag lesen

Vater vergisst

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

"Hör zu, mein Sohn, ich spreche zu Dir, während Du schläfst, die kleine Faust unter der Wange geballt, die blonden Löckchen verklebt auf der feuchten Stirn. Ich habe mich ganz allein in Dein Zimmer geschlichen. Vor ein paar Minuten, während ich in der Bibliothek über meiner Zeitung saß, erfasste mich eine Woge von Gewissensbissen.

Ganzen Beitrag lesen

Klein-Unternehmer arbeiten gratis

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Wie berechnest du deine Arbeitsstunde? Um der Sache auf dem Grund zu gehen, müssten wir vielleicht definieren, wie viele Stunden du überhaupt berechnest. Lass uns ein Beispiel einer "normalen" Woche machen.

Ganzen Beitrag lesen

Der wunde Punkt

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Womit lenkst du dich ab? Ich meine von dir selber. Wann warst du zum letzten Mal wirklich mit dir allein? Ich meine in der Stille. Wir wachsen in einer lauten Gesellschaft auf. In einer Gesellschaft voller Ablenkungen.

Ganzen Beitrag lesen

Kundenbedürfnis oder nicht, Garantie bei Occasionsfahrzeugen

Erfolgsbrief

Ein Jahr Garantie ist ein Verkaufsargument, bei Occasionen bestimmter Fahrzeugmarken sowieso. Auf dem Papier beziehungsweise auf dem Internet klingt das Versprechen gut. Du gehst davon aus, dass eventuelle Mängel, die sich beim Kauf noch nicht zeigten und Probleme, die im ersten Jahr erscheinen von der Garantie abgedeckt sind.

Ganzen Beitrag lesen

Gabungi oder die fünf “Warums”

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Der Gabungi oder die fünf "Warums" Es ist drei Uhr nachmittags, eine Stunde vor Schichtwechsel, und ich bin der Vorarbeiter. Auf meinem Rundgang durch die Fabrik mache ich einen Abstecher bei einem Freund von mir, der zufällig vor ein paar Tagen an einem Seminar zum Thema "Kreative Problemlösungsstrategien" war.

Ganzen Beitrag lesen

So nicht!

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

In diesem Newsletter erfährst du die häufigsten Führungs-Fehler in KMU`s und was du anstatt dessen besser machen kannst.

Ganzen Beitrag lesen

Die sieben Hüte

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

It’s all a matter of priorities. Oh nein, nicht schon wieder. Doch! Ich gebe es zu. Der Satz ist eine meiner Lieblingsaussagen. Es ist alles eine Frage der richtigen Prioritäten. Eine häufige Krankheit in der heutigen Zeit ist Vielmacheritis.

Ganzen Beitrag lesen

Du bist, wer du sein willst

Erfolgsbrief, Persönlichkeitsentwicklung

Deine Gedanken werden Wirklichkeit. Das ist nicht irgendein esotherisches Gesülze sondern Realität. Nur wissen viele leider immer noch viel zu wenig über dieses Thema. Das will ich heute ändern. Der Geist ist stärker als die Gene. Die moderne Forschung beweist, dass sich deine Zellen viel mehr an äusseren Schwingungen orientieren als an den Genen.

Ganzen Beitrag lesen

Der (Werbe-)Brief

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Wie schreibe ich einen Werbebrief – und zwar so, dass er gelesen wird? Nun, bevor ich diese vielgestellte Frage gerne beantworte, möchte ich etwas klarstellen: Meine Deutschlehrerin hat mir in der 9. Klasse gesagt: "Es ist hoffnungslos, aus dir wird nie etwas."

Ganzen Beitrag lesen

Kundenbedürfnis oder nicht, Einkaufszentren

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Dieser Newsletter ist der erste aus der Serie "Kundenbedürfnis oder nicht?" und ich will dir einleitend kurz erläutern, um was es geht und wie die Idee entstanden ist. Ich habe in den letzten 5 Jahren viele 100 Stunden Marketing unterrichtet, einige hundert Studenten betreut und viele Fragen beantwortet.

Ganzen Beitrag lesen

Werbemassnahmen 2011

Erfolgsbrief

Wir machen keine Werbung (mehr). Unser Geschäft läuft auch ohne super. Diese Aussage kommt mir ab und zu von Unternehmern zu Ohren. Hierzu möchte ich dir einige Gedanken mitteilen. Wenn du die Nachfrage nicht bewältigen kannst, gibt es zwei Lösungsansätze. Doch vorerst: Gratulation zur tollen Auftragslage! Offensichtlich machst du vieles richtig.

Ganzen Beitrag lesen

Beruf versus Berufung

Erfolgsbrief

Ist dein Beruf auch deine Berufung? Ja, nein, weiss nicht. Was ist überhaupt eine Berufung? Im spirituellen Kontext ist es das Verspüren eines „inneren Rufes“ für eine bestimmte Lebensaufgabe. Konkret geht es darum, ob du das Richtige in deinem Leben tust. Ich polarisiere gerne mit der folgenden Aussage.

Ganzen Beitrag lesen

Reizüberflutung

Erfolgsbrief

Spürst du im Geschäft eine unmittelbare Reaktion auf deine Kommunikationsmassnahmen? Reagiert überhaupt jemand auf deine Werbung? Nein? Werbung, die langfristig wirkt und über Bekanntheitsgrad geht, also keine direkte Reaktion hervorrufen muss, funktioniert nur bei bestimmten Angeboten und bei grossen Firmen mit grossen Budgets.

Ganzen Beitrag lesen

Die Vision steht über allem

Erfolgsbrief

Weißt du, warum du eigentlich hier bist? Ja? Und weißt du auch, wohin dich dein Weg langfristig führt? Dann sollte es auch kein Problem für dich sein, die Zimmer in deinem Lebenshaus zu definieren und mit dem entsprechenden Inhalt zu füllen.

Ganzen Beitrag lesen

wirkungsvolle Internetkommunikation

Erfolgsbrief

Wenn du dir nur darüber Gedanken machst, ob dein Produkt auf dem Internet gekauft wird oder nicht, lässt du eine wichtige Frage ausser Acht. Wie ist der Einfluss des Internet auf den Kaufentscheid?

Ganzen Beitrag lesen

LMAA-Strategie

Erfolgsbrief

Was haben Dieter Bohlen und Jürgen Höller gemeinsam? Ich habe eine spannende Gemeinsamkeit festgestellt, die beiden wenden dieselbe Strategie an.

Ganzen Beitrag lesen

Positionierung zum zweiten oder von erfolglosen Offerten

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Viele Betriebe sind spezialisiert, sie machen alles. Deiner auch? Das Problem ist, dass wir Angst haben, Kunden zu verlieren, indem wir uns auf bestimmte Spezialgebiete spezialisieren. Das Gegenteil ist aber der Fall.

Ganzen Beitrag lesen

Veränderungen

Erfolgsbrief

Veränderst du dich gerne? Wenn du jetzt sagst „eigentlich schon“, gehörst du zur grossen Masse.

Ganzen Beitrag lesen

Mund zu Mund Werbung

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Was ist klassische Werbung? Plakate, TV-Werbung, Radio-Werbung, Inserate in Zeitschriften und Zeitungen und so weiter und so fort.

Ganzen Beitrag lesen

vom toten Pferd absteigen

Erfolgsbrief

Wenn du merkst, dass du ein totes Geschäfts-Pferd reitest, also z. B. ein veraltetes Produkt verkaufst, tust du alles Mögliche, anstatt abzusteigen.

Ganzen Beitrag lesen

Grundbedürfnisse

Erfolgsbrief, KMU-Marketing

Kaufen heisst Bedürfnisse befriedigen. Diese Aussage findest du in jedem Marketing-Buch.

Ganzen Beitrag lesen

Selbstständig

Erfolgsbrief

Fühlst du dich angesprochen? Zweifelst du trotzdem?

Ganzen Beitrag lesen

Die räumliche Ebene

Erfolgsbrief

Hier liest du ein schönes und wahres Beispiel, wie sich Feng-Shui auf Personen und Firmen auswirkt.

Ganzen Beitrag lesen

Erfolgsfaktoren heute

Erfolgsbrief

Es wird Zeit, dass wir uns neu orientieren und ausrichten. Hier sind die wahren Erfolgsfaktoren für die Neuzeit.

Ganzen Beitrag lesen

Es gibt mehr

Erfolgsbrief

Es gibt mehr, als wir messen und beweisen können.

Ganzen Beitrag lesen

Wurmprinzip

Erfolgsbrief, KMU-Strategie

Wie schaffst du es, dass sich viele Vögel in deinem Garten aufhalten?

Ganzen Beitrag lesen

Wer bin ich?

Erfolgsbrief

Was ist das Erfolgsrezept für meine Firma? Hast du mir einen sicheren Tipp für mein Produkt?

Ganzen Beitrag lesen

selbstständig arbeiten ist wie pilgern

Erfolgsbrief

Es gibt eine spannende Gemeinsamkeit zwischen Pilgern und Selbstständigen beziehungsweise Unternehmern aus eigener Kraft.

Ganzen Beitrag lesen

teurer ist besser

Erfolgsbrief

Kommt dir die folgende Aussage bekannt vor? „In unserem Geschäft verkaufen wir nur über Rabatte.“

Ganzen Beitrag lesen

Nicht lesen

Erfolgsbrief

Am besten veränderst du nichts, bleibst so wie du bist, denn eigentlich ist ja alles gut. Lass deinen inneren Schweinehund gewinnen und drehe dich weiter im Kreis.

Ganzen Beitrag lesen

Grosse Ziele

Erfolgsbrief

Wie wärs damit: Nächstes Jahr arbeite ich in meinem Traumjob / mache ich mich selbstständig. In 5 Jahren wohne ich in meinem Traumhaus.

Ganzen Beitrag lesen

Nicht-Kunden

Erfolgsbrief

Kennst du deine Kunden? Ja. Toll! Aber kennst du auch deine Nicht-Kunden?

Ganzen Beitrag lesen

Lass den Gedanken los!

Erfolgsbrief

„Lass den Gedanken fallen!“ Einfacher gesagt als gemacht – nicht unbedingt. Wie oft denken wir ungewollt an irgendetwas.

Ganzen Beitrag lesen

Abschliessen

Erfolgsbrief

Bist du auch ein Weltmeister im Anfangen? Im Beginnen von neuen Projekten sind viele stark, doch wer ist gut im Abschliessen?

Ganzen Beitrag lesen

Was ist Erfolg?

Erfolgsbrief

Lass uns diese Aussage auseinandernehmen. Erstens: Erfolg ist positiv. Der zweite Teil der Definition scheint mir aber viel wichtiger.

Ganzen Beitrag lesen

Der Weg der Entscheidungen

Erfolgsbrief

Entscheiden kommt von scheiden oder trennen. Bildlich kannst du dir ein Schwert vorstellen, welches etwas entzwei schneidet. Nicht zufällig heisst der Schutz für diese Waffe Schwertscheide.

Ganzen Beitrag lesen

Inspiration Day

Erfolgsbrief

Inspiration bedeutet weiterkommen. Hier kommt der zweite Inspiration Day.

Ganzen Beitrag lesen

Die guten Seiten der Wirtschaftskrise

Erfolgsbrief

Gewinnen wir der Wirtschaftskrise das Beste ab, lassen wir uns inspirieren, bilden wir uns weiter und kommen wir wieder zurück auf den Boden. Keine Angst, hier kommt nicht schon wieder ein Text zum Thema „ich habe es schon immer gewusst“.

Ganzen Beitrag lesen

Die Seite wechseln

Erfolgsbrief

2009 wird das Jahr der Entscheidungen und der Umsetzungen, aber auch das Jahr des Neubeginns und der Astrologie. Das passt nicht zusammen – doch tut es.

Ganzen Beitrag lesen

Energiegelandene Festtage

Erfolgsbrief

Weihnachten bedeutet essen, schlemmen, futtern, mampfen und trinken. Für viele von uns sind die Festtage mehr mit dem Thema essen und trinken verbunden, als mit Nächstenliebe, Familie oder der Bibel.

Ganzen Beitrag lesen

Mut zur Veränderung

Erfolgsbrief

Den Mutigen gehört die Welt. Nicht die Stärksten kommen weiter, sondern die Mutigsten. Wer jetzt denkt, ich spreche vom Fallschirm-Sprung oder vom Seilpark liegt falsch. Ich meine Mut zur Veränderung.

Ganzen Beitrag lesen

Ballast abwerfen

Erfolgsbrief

Was brauchst du um zu Leben? Wie viel Ballast trägst du mit dir herum? Wir alle tragen einen viel zu schweren Rucksack.

Ganzen Beitrag lesen

Das Marketing-Geheimnis

Erfolgsbrief

Die Energie folgt der Aufmerksamkeit. Rhonda Byrne hat in ihrem Film the secret / das Geheimnis auf ein spannendes Thema aufmerksam gemacht.

Ganzen Beitrag lesen

Weiterbildung im Marketing

Erfolgsbrief

Ich hoffe, du geniesst den Sommer und liegst (wenn auch nur in Gedanken) irgendwo mit einem kühlen Drink am Strand.

Ganzen Beitrag lesen

Praxisausbildungen im Marketing

Erfolgsbrief

Ich darf mit diesem Mail wieder viele neue Empfänger in der Marketlink Newsletter Community begrüssen. Herzlich willkommen in der Welt meiner digitalen Marketing-News.

Ganzen Beitrag lesen

Die Marke als Imageträger

Erfolgsbrief

Was kommt dir spontan zur Marke Mercedes-Benz in den Sinn: Luxuriös, gute Qualität, Sicherheit oder verstaubt, Altherrenauto, teuer?

Ganzen Beitrag lesen

Die Bedeutung der Marke im Marketing

Erfolgsbrief

Das beste Mittel jeden Tag gut zu beginnen, ist beim Erwachen daran denken, ob man nicht wenigstens einem Menschen an diesem Tag eine Freude machen könne.

Ganzen Beitrag lesen