Darts

AGB

Information: Der Internetauftritt von Martin Aue und die geschützten Marken Wurmprinzip® sowie Unternehmernehmercoaching® sind Angebote der Marketlink Consulting GmbH. Alle Publikationen und Produkte sowie alle Dienstleistungen von Martin Aue in den Bereichen Coaching, Weiterbildung und Referate werden von der Marketlink Consulting GmbH angeboten. Bei Geschäftsbeziehungen mit Martin Aue sowie Wurmprinzip® und Unternehmernehmercoaching® ist der Vertragspartner immer die Marketlink Consulting GmbH.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Firma

Gerichtsstand/anwendbares Recht

Für Streitigkeiten ist ausschliesslich das Gericht in Wimmis / BE / Schweiz zuständig. Es gilt schweizerisches Recht.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Beratungen / Coachings

Alle Beratungen werden pro Arbeitstag verrechnet. Protokolliert und abgerechnet wird stundenbasiert; effektive Arbeitszeit; Telefonberatungen, Sitzungen, Vorbereitung und Nachbearbeitung Termine, Auftragsbearbeitung. Der Ansatz versteht sich immer zuzüglich Mehrwertsteuer und Fahrkosten. Fahrkosten: CHF 120.- pro Stunde inklusive Fahrspesen, plus Mehrwertsteuer ab Krattigen / Spiez.

Der Beratungstag umfasst 8 Stunden. Der Ansatz für einen Beratungstag wird zu Beginn des Mandates vereinbart.

Shop AGB

Durch das Abschicken einer Bestellung oder durch das Ausführen eines Downloads erklärt sich der Besteller/die Bestellerin ausdrücklich mit diesen AGB einverstanden.

Alle Bestellungen sind verbindlich. Lieferfristangaben sind unverbindlich. Bei Lieferverzug werden Sie per E-Mail informiert. Sie haben die Möglichkeit, falls die Lieferung noch nicht verschickt wurde, diese stornieren zu lassen.

Lieferung

Die bei den jeweiligen Produkten publizierten Portokosten beziehen sich auf Lieferadressen innerhalb der Schweiz oder dem Fürstentum Liechtenstein. Dies gilt auch für alle digitalen Produkte wie Hörbuch-Download und/oder E-Books.

Lieferungen erfolgen nur an Endkunden. Mengenbeschränkungen behalten wir uns vor.

Sollte einer der von Ihnen bestellten Artikel nicht am Lager sein, ist die Auslieferung der übrigen Artikel davon nicht betroffen. Fehlende Artikel werden Ihnen schnellstmöglich und portofrei nachgeliefert.

Der Anbieter behält sich vor, Ihre Bestellung nur insoweit auszuführen, wie am Warenlager tatsächlich verfügbare Ware vorhanden ist.

Der Anbieter behält sich vor, Kunden bei Annahmeverweigerung zu sperren.

Bei erneuter Zustellung der Lieferung, bei falscher Adressangabe trägt der Empfänger die/ alle anfallenden Versandkosten.

Digitale Produkte (Downloads von Musik, Hörbüchern und E-Books)

Bitte beachten Sie, dass Sie die E-Books nicht ausdrucken dürfen.

Preise

Da der Anbieter Ihnen immer den bestmöglichen Preis unserer Produkte anbieten möchte, kann es vorkommen, dass die Preise einzelner Produkte zwischenzeitlich geändert werden können. Generell gilt: Berechnet wird der Preis, der zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung auf der Website gelistet ist. Lieferverzug führt nie zu einer Preisreduktion.

Kleinmengenzuschlag

Bitte beachten Sie, dass für Bestellungen, die einen Totalbetrag von CHF 10.- nicht erreichen, ein Kostenbeitrag von Fr. 5.00 belastet wird.

Preis- und Sortimentsänderungen

Preis- und Sortimentsänderungen sowie technische Änderungen bleiben vorbehalten. Sämtliche Angebote sind freibleibend. Irrtümliche Angaben und Druckfehler vorbehalten.

Umtausch/Falschlieferungen

Umtausch ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht möglich. Ausnahmen bei: Falsch-Lieferungen, Transport-Schäden und Herstellfehlern an den gelieferten Produkten. Die Haftung ist jedoch auf Ersatzlieferung begrenzt. Ansprüche auf Rückgängigmachung des Vertrages oder Herabsetzung der Vergütung sind ausgeschlossen, sofern eine Ersatzlieferung in angemessener Frist möglich ist. Bei Falsch-Lieferungen und Herstellfehlern muss der Anbieter umgehend benachrichtigt werden (zum Kontaktformular). Die reklamierte Ware muss bei Falschlieferungen mit einem entsprechenden Vermerk innert 10 Tagen (Poststempel) dem Anbieter zurückgesendet werden. Bei Beschädigung der Artikel auf dem Transportweg ist innerhalb von 48 Stunden zu reklamieren, da sonst der Anspruch auf kostenlosen Ersatz erlischt. Bei nicht erfolgter Retournierung oder falls wir an der beanstandeten Ware keine oder nur durch den Käufer verursachte Mängel feststellen können, trägt der Käufer die Kosten der Ersatzlieferung. Sämtliche Aktionsangebote können nicht retourniert werden. Rücksendungen bei Nichtgefallen sind ausgeschlossen.

Das Rückgaberecht gilt nur für Produkte, die nicht ausdrücklich von einer Rücknahme ausgeschlossen sind.

Ton-, Bild- und Datenträger können nur originalverpackt retourniert werden.

Mängelrügen

Können innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Ware schriftlich angebracht werden.

Rechnungsstellung

Pro Sendung erfolgt eine Rechnung. Die Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung ausgewiesen. Der Anbieter behält sich vor, Bestellungen nur gegen Vorauszahlung auszuführen.

Zahlungsfrist

Rechnungen sind innert 30 Tagen netto zahlbar. Bei Zahlung mit Kreditkarte oder Debitkarte erfolgt die Belastung nach der letzten Lieferung. In Ausnahmefällen (bei längeren Lieferfristen und bei Vorbestellungen) kann die maximale Karten-Reservationsfrist überschritten werden. Bei Ablauf der Frist werden die bereits gesandten Teillieferungen der Kredit-/Debikarte belastet und die restlichen Sendungen per Rechnung mit Einzahlungsschein verschickt. Max. Reservationsdauer gemäss Kartenanbieter:

MasterCard330 Tage
VISA300 Tage
Postcard90 Tage

Zahlungsverzug

Ab der zweiten Zahlungsaufforderung und dem damit verbundenen erhöhten manuellem Aufwand, kann eine Umtriebsentschädigung verrechnet werden. Zusätzlich behält sich der Anbieter das Recht vor, Inkassovorgänge und Zahlungsinformationen jeglicher Art an die Firma, die vom Anbieter mit dem Inkasso beauftragt ist, weiterzugeben. Bei Zahlungsverzug des Kunden oder sonstiger vertraglicher Pflichtverletzung oder wenn dem Anbieter Umstände bekannt sind, die die Zahlungsfähigkeit des Kunden beeinträchtigen, behält sich der Anbieter das Recht vor, die Zahlungsmöglichkeit «gegen Rechnung» aufzuheben.

Nutzungsrechte (inkl. Downloads)

Alle angebotenen Titel sind nur für Ihren privaten, nicht-kommerziellen Gebrauch bestimmt. Jede andere Nutzung stellt einen Verstoss gegen das Urheberrecht dar. Die Anfertigung von Kopien zum Zwecke des Verkaufs, kommerziellen Verleihs, der öffentlichen Ausstrahlung oder Weitergabe bzw. Überlassung an Dritte ist verboten.

Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung bei Bedarf an mit dem Versand und der Rechnungsstellung beauftragte Unternehmen weitergeleitet. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.

Haftung

Der Anbieter schliesst im Rahmen des gesetzlich Zulässigen jede Haftung für die gelieferten / verkauften Produkte (inkl. Downloads) aus.

Allgemeine Geschäftsbedingungen Weiterbildung

Anwendungsbereich/Gültigkeit

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Weiterbildung gelten für alle Angebote (Vorträge, Seminare, Kurse, Referate) im Bereich Weiterbildung der Firma Marketlink Consulting GmbH und Martin Aue (nachfolgend Weiterbildungsanbieter genannt) und sind bis auf Widerruf oder Ablösung durch eine neue Version gültig. Widersprechende Abmachungen und Einzelabsprachen bedürfen zu ihrer Gültigkeit immer der Schriftlichkeit und müssen vom Weiterbildungsanbieter unterzeichnet werden; andernfalls werden sie als nicht erfolgt angesehen.

Anmeldung

Anmeldungen werden in der Regel in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und schriftlich bestätigt. Der Vertrag zwischen der teilnehmenden Person und dem Weiterbildungsanbieter kommt mit der schriftlichen Bestätigung durch den Letztgenannten zustande.

Anmeldegebühren

Je nach Kurs werden Anmeldegebühren erhoben, deren Bezahlung bei der Anmeldung nachgewiesen werden muss. Bei diesen Gebühren handelt es sich um anteilmässige Bearbeitungsgebühren, welche weder rückerstattet noch angerechnet werden.

Zahlungsbedingungen

Das gesamte Kursgeld ist spätestens 30 Tage nach Rechnungsstellung zur Zahlung fällig – in jedem Fall aber vor Kursbeginn.

Durchführung

Über die Durchführung eines Kurses entscheidet der Weiterbildungsanbieter letztgültig bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn. Die bereits angemeldeten KursteilnehmerInnen werden bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn informiert. Der Weiterbildungsanbieter behält sich ausdrücklich vor, Kurse ohne Angabe von Gründen unter Einhaltung obiger Fristen nicht durchzuführen. Allfällig bereits abgeschlossene Verträge werden dabei ersatz- und schadenersatzlos aufgelöst. Allfällig bereits bezahlte Kursgelder werden zurückbezahlt.

Kursausfall

Der Weiterbildungsanbieter unternimmt alles, um sämtliche Kurselemente an den geplanten Daten ordnungsgemäss durchzuführen. Sollte trotzdem ein Kurstag ausfallen, so hat der Weiterbildungsanbieter die Teilnehmerinnen so rasch wie möglich zu informieren. Ein ausgefallener Kurstag wird an einem neuen Termin nachgeholt. Jegliche diesbezüglichen Schadenersatzansprüche werden wegbedungen. Ausgenommen sind Schäden, welche bei ordnungsgemässer Geschäftsführung vom Weiterbildungsanbieter hätten vermieden werden können. In jedem Fall begrenzen sich die Ansprüche aber auf Auslagenersatz.

Lehrmittel/Unterlagen

Wo nicht anders erwähnt, gelten Lehrmittel und Unterlagen sowie Reisespesen, Kost und Logis bei externen Seminaren als nicht inbegriffen. Individuelle Information findet sich in jeder Kursausschreibung.

Abmeldung / Rücktritt

Abmeldungen müssen in jedem Fall schriftlich an den Weiterbildungsanbieter erfolgen. Es gilt das Datum des Poststempels. Eine unbestätigte Anmeldung kann jederzeit zurückgezogen werden. Die bereits bezahlte Bearbeitungsgebühr wird nicht rückerstattet. Bei Rücktritt nach Bestätigung der Kursaufnahme werden folgende Anteile des gesamten Kursgeldes geschuldet:

Ihre Anmeldung bzw. der Ausbildungsvertrag kann innerhalb von fünf Tagen nach Unterzeichnung ohne Kostenfolge schriftlich annulliert werden.

Nach Ablauf dieser Frist gelten folgende Kündigungsbestimmungen:

  • bis 2 Monate vor Kursbeginn 25% (zu zahlender Betrag, Rückerstattung: 75%)
  • bis 1 Monat vor Kursbeginn 75% (zu zahlender Betrag, Rückerstattung: 25%)
  • bis 2 Wochen vor Kursbeginn 90% (zu zahlender Betrag, Rückerstattung: 10%)
  • weniger als 2 Wochen vor Kursbeginn 100% (zu zahlender Betrag, keine Rückerstattung)

Rücktritt mit Ersatz (Teilnehmerwechsel vor und nach Rechnungsstellung)

Bis zur Rechnungsstellung ist ein Rücktritt bei gleichzeitiger Anmeldung einer ErsatzteilnehmerIn, welche die Anforderungen ebenfalls erfüllt, ohne Kostenfolge möglich. Die Anmeldegebühr wird erneut geschuldet und muss der Ab-/Anmeldung beiliegen.

Wechsel nach bereits erfolgter Rechnungsstellung sind nach Absprache mit den beauftragten Organen des Weiterbildungsanbieters möglich, die entstehenden Umtriebe werden mit einem zusätzlichen einmaligen Unkostenbeitrag von CHF 100.- in Rechnung gestellt.

Änderungen im Studienprogramm

Der Weiterbildungsanbieter behält sich vor, Änderungen im Veranstaltungsprogramm und in der Organisation sowie in der Auswahl und im Einsatz von Dozierenden vorzunehmen.

Versicherung

Der Abschluss einer Unfall- oder Haftpflichtversicherung ist Sache der teilnehmenden Person. Der Weiterbildungsanbieter übernimmt keine Haftung.

Urheberrechte

Das Unterrichtsmaterial ist urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren sowie die Weiterverwendung ausserhalb des schulischen Bereichs des Weiterbildungsanbieters sind ohne schriftliche Genehmigung der Studienleitung untersagt.

Datenschutz

Der Teilnehmer/die Teilnehmerin anerkennt ausdrücklich, dass seine/ihre Informationen (Name, Adresse, etc.) für interne Zwecke gespeichert und u.a. für Marketingzwecke verwendet werden dürfen.