Suche
Suche
Close this search box.

Geschäftsideen knallhart bewerten

Was macht ein gutes Unternehmen oder ein gutes Produkt aus? Es bezieht sich auf ein echtes Kundenbedürfnis und es hilft weiter, beziehungsweise es löst die Probleme von Menschen. Und wie findest du heraus, ob dein Unternehmen oder dein Produkt diese Kriterien erfüllt? Es gibt eine einfache Messgrösse dafür: Geld. Was heisst das konkret? Wenn deine Geschäftsidee keinen Umsatz produziert, ist das ein gutes Anzeichen dafür, dass nur wenige Leute dieses Bedürfnis haben oder du damit nur wenigen Leuten weiterhelfen kannst. Vielleicht denkst du dir jetzt: «Da gibt es Ausnahmen.» Die Antwort ist: «Ja, aber nur wenige.» Einige Produkte sind, geplant, erst lange Zeit defizitär und brauchen hohe Investments in Produktentwicklung, Markteinführung, Werbung und so weiter. Das sind aber Ausnahmen, die nur bei Grossunternehmen vorkommen. In KMU jedoch, insbesondere in Kleinbetrieben, gilt die Regel: Bringt dein Angebot nicht schnell und mit wenig Werbung erste Umsätze, bist du auf dem falschen Weg. Dann gilt es, das neue Angebot oder das ganze Startup anzupassen und es dann erneut zu versuchen. Wenn du im Verkauf oder mit viel Werbung ackern musst, stimmt etwas nicht. Oder noch einfacher (das gilt nicht nur im Business): Wenn sie sich nicht öffnet, ist es die falsche Tür (für dich).

Kundenbedürfnisorientierte Grüsse
Martin Aue

  • Kategorien