Waiting for a meeting…Well-dressed young and successful businessman is sitting on sofa at office and waiting somebody

13-Minuten-Analyse für Marketing-Verantwortliche

Die beste Kaffeepause aller Zeiten

An alle Marketingverantwortlichen im KMU:

Möchtest du in nur 13 Minuten erfahren, wo sich in deinen Marketingmassnahmen noch Entwicklungspotential versteckt?

Finde heraus, ob du bereit bist für mehr Response, mehr Anfragen und mehr Kunden. Stelle dich den 30 Fragen und den Auswertungen auf der Basis von über 5000 Stunden Unternehmercoachings. Das findest du mit der 13-Minuten-Analyse heraus: Hast du eine glasklare Erfolgspositionierung? Kommunizierst du effektiv und ziehst du damit deine Kunden magnetisch an? Wirbst du in den richtigen Kanälen? Zielst du mit deinem Marketing auf die Bedürfnisse der Kunden ab? Könntest du noch mehr aus deinem Marketingbudget herausholen?

In den vergangenen Jahren hat sich bei uns in den Bereichen Marketing und Werbung ein riesiger Erfahrungsschatz angesammelt. Wir haben uns daran gemacht, die wichtigsten Fragen, ob ein Angebot richtig vermarktet ist, zu Papier zu bringen und allen zugänglich zu machen.

Wie läuft die 13-Minuten-Analyse ab?

Schritt 1: Du erhältst von Martin Aue einen Besuch bei dir im Betrieb. In ungefähr 13 Minuten stellt er dir einige Fragen zu deiner Angebotsgestaltung und zu deiner Kommunikation. Bereits im Rahmen dieses Treffens vereinbarst du einen zweiten Termin für eine kurze Präsentation der Resultate.

Schritt 2: Martin Aue zeigt dir auf der Basis der Analyse auf, inwiefern du gut unterwegs bist und wo es Entwicklungspotential gibt. Er zeigt dir ebenfalls konkrete Lösungsansätze und mögliche Wege auf.

Was kostet das Ganze?

Die 13-Minuten-Analyse kostet CHF 350.- plus MwSt, exkl. Fahrkosten.

Wie kannst du dich anmelden?

Hier geht's zum Online Anmeldeformular

Oder du schreibst uns eine E-Mail.
Oder du rufst uns an: 033 650 10 10

Yvan Grepper

Wir sind froh, haben wir die 13-Minuten-Analyse gemacht, bevor wir den Auftrag für eine neue Webseite herausgegeben haben. Hätten wir Martin Aues Aussensicht nicht eingeholt, wären wir «reingerasselt». Wir hätten zwar eine schöne Webseite erhalten, aber uns konzeptionell nicht entwickelt. Zudem hätten wir auf eine unvorteilhafte Technologie gesetzt, die uns von einer selbsternannten Fachperson empfohlen wurde. Nun entwickeln wir mit Martin Aues KMU-Erfahrung ein neues Konzept und freuen uns bereits auf die Erfolge.

Yvan Grepper, Geschäftsführer